Bürgerbefragung zum Kohlscheider Zentrum mit dem 30.09.2019 beendet

Wie kann das Kohlscheider Zentrum weiter belebt werden?
Zu dieser Frage führten wir bis Ende September eine Befragung der Bürger zu ihren Ideen, Wünschen und Anregungen durch.
Initiatoren der Umfrage waren unsere Mitglieder Ralf Dorscheid und Ulli Weyer-Dorscheid, getreu ihrem Motto: „Jammern und motzen hilft nicht – sondern aktiv mitgestalten“. Damit sind nun Kohlscheider aller Altersgruppen aufgerufen, sich mit ihren Vorschlägen einzubringen.
Welche Einzelhändler, Dienstleister oder Einrichtungen fehlen in Kohlscheid?
Aber auch: was wird an Infrastruktur vermisst, um die Aufenthaltsqualität im Zentrum zu verbessern?

Eine junge Familie hat hier sicherlich ganz andere Vorstellungen als ein Teenager oder eine Rentnerin. Lebendig wird ein Stadtteilzentrum aber nur, wenn alle sich gleichermaßen dort angesprochen und zuhause fühlen. Dabei sind durchaus auch die Details von Bedeutung – vom Sandkasten bis zum fehlenden Mülleimer.

Die Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse ist für den Herbst geplant. Danach soll mit den Ergebnissen auf die Stadt Herzogenrath, aber auch auf die Ratsfraktionen und andere wichtige Ansprechpartner wie zum Beispiel den Werbering Kohlscheid zugegangen werden. „Eine möglichst breite Basis für Bewegung im Kohlscheider Zentrum zu schaffen“, ist hierbei die Intention des Vereins.

Gemeinsame Bürgeranregung des Heimatverein Kohlscheid 1932 e.V. und des Vereins Kohlscheider Bürger zur ehemaligen Zeche Langenberg

Die Zeche Langenberg mit ihren hoch aufragenden Gebäuden mitten im Kohlscheider Ortskern prägte bis zu ihrer Schließung und schließlich weitestgehendem Abriss im Jahr 1913 entscheidend das Kohlscheider Ortsbild.

Seit dem Jahr 1620 wurde hier Steinkohle gefördert – damit ist die Grube Langenberg eine der ältesten der Region.

Gemeinsam mit dem Heimatverein Kohlscheid setzen wir uns dafür ein, dass das ehemalige Tor zur Zeche (siehe Foto), evtl. aufgewertet durch Kombination mit der alten Grubenglocke, die zur Zeit im Innenhof des Bürgerhauses liegt, als Erinnerungsstätte in die neu geplante Bebauung am Langenberg integriert wird.

Vorstellbar wäre aus unserer Sicht z.B. ein Café mit Wintergarten, Außenterrasse o.ä. auf der Abdeckung des alten Schachteingangs, in dem mit großformatigen Schwarzweiß-Drucken an die ehemalige Grube Langenberg erinnert wird. So entstände ein „uriges“ Stück Kohlscheid, dass Bergbau-Tradition und moderne urbane Entwicklung miteinander verbindet…

Die Bürgeranregung wurde am 3. Juni 2019 im Bürgermeisterbüro mit der Bitte um Aufnahme auf die Tagesordnung des Umwelt- und Planungsausschusses vom 18.06.2019 abgegeben.

Bürgeranregung zum Radweg Alte Bahn eingereicht

Der Radweg in Verlängerung der Straße Alte Bahn hin zur Raiffeisenstraße ist innerhalb von Kohlscheid eine viel genutzte und wichtige Radwegeverbindung zwischen Aldi bzw. Einkaufsstandort an der Roermonder Straße und dem Kohlscheider Zentrum. Von vielen Pannesheidern wird er auch auf dem Arbeitsweg genutzt.

Da uns mehrere Klagen über hier plattgefahrene Reifen bzw. die schwierige Einmündungssituation an der Raiffeisenstraße erreichten, haben wir uns als Verein Kohlscheider Bürger der Angelegenheit angenommen und einen – wie wir denken – pragmatischen und kostengünstigen Vorschlag erarbeitet, wie hier Abhilfe geschaffen werden kann.

Die entsprechende Bürgeranregung wurde Herrn Bürgermeister von den Driesch am 27.05.2019 persönlich überreicht.

Am 02.07.2019 wurde die Bürgeranregung zum Radweg „Alte Bahn“ im Bau- und Verkehrsausschuss behandelt. Aufgrund der Zuständigkeit des Ausschusses wurde hier nur Punkt 1 unserer Anregung behandelt. Es wurde jedoch nicht über unseren Beschlussvorschlag abgestimmt, sondern über einen Beschlussvorschlag der Verwaltung, der wie folgt lautete:
„Die Verwaltung wird damit beauftragt, die aktuell angeordnete Beschilderung des gemeinsamen Geh- und Radweges Alte Bahn (…) dahingehend zu ergänzen, dass im Bereich der beiden Wegesperren selbiger durch eine ENDE-Beschilderung aufgehoben wird.“
Auf Initiative der GRÜNEN konnte der Beschlussvorschlag noch dahingehend ergänzt werden, dass die Verwaltung Möglichkeiten prüfen soll, welche die Bedingungen für Radfahrer an dieser Stelle verbessern.
Dieser Beschlussvorschlag wurde mehrheitlich angenommen.
Punkt 2 unseres Beschlussvorschlages (den Standort der Glascontainer zu verändern) wird im Umwelt- und Planungsausschuss am 17.09.2019 behandelt. Wir sind gespannt…

1. Kohlscheider Weinfest

Das erste Kohlscheider Weinfest – veranstaltet vom Werbering Kohlscheid am 25. und 26. Mai 2019 – war ein voller Erfolg. Besonders Samstag abend war der Marktplatz gut gefüllt, eine schöne Stimmung und die letzten feierten bis halb drei Uhr in der Nacht.
Wie von den Organisatoren zu hören war, wird es wohl nächstes Jahr eine Fortsetzung geben.
Wir freuen uns darauf…

Grundschule Kohlscheid-Mitte: Tag der Offenen Tür

Am Samstag, den 11. Mai 2019 öffnete die Grundschule Kohlscheid-Mitte ihre Türen für Interessierte. In der Schule befindet sich auch ein historisches Klassenzimmer mit vielen Lehrmitteln, aber auch interessanter pädagogischer Literatur aus den letzten Jahrhunderten. Das kleine Schulmuseum kann auf Anfrage besichtigt werden.

Geöffnet hatte bei dieser Gelegenheit auch das Archiv des Heimatvereins Kohlscheid, dass ebenfalls in der Grundschule Kohlscheid-Mitte untergebracht ist. Dort haben wir u.a. dieses historische Foto der ehemaligen Zechenanlage am Langenberg gefunden.
Das Archiv ist regulär jeweils am 3. Dienstag im Monat ab 15 Uhr geöffnet.

DFB-Pokal-Präsentation auf dem Kohlscheider Markt

Ein gelungenes Event belebte am Samstag, den 4. Mai 2019 den Kohlscheider Markt. In einer gemeinsamen Aktion von Werbering Kohlscheid, der Kohlscheider Ergo-Geschäftsstelle und der drei Kohlscheider Fußballvereine KBC, SV Kohlscheid und Grenzwacht Pannesheide fanden – begleitet von verschiedenen gastronomischen Angeboten und einem unterhaltsamen Bühnenprogramm – diverse Aktionen im Zusammenhang mit der Präsentation des DFB-Pokals statt. Wir haben uns das natürlich auch angeschaut und gratulieren den Veranstaltern zu dem schönen Event!